DAS HOLUNDERGEDICHT

Eine Einführung in das Revier durch die Jägerschaft Alberndorf Robert Diem und Karl Koran anschließend eine kollektive Performance, ein land art-Theater über die Beziehung zwischen der Göttin Holle oder Holly und ihrem Baum im Land um Hollabrunn mit Elisabeth von Samsonow, Crew und Dorfmusik Hadres am 7. August 2021, 10.00 Uhr Die Ökologie des LAND…

HUMUS, DAS ERDENGESCHENK Workshop

Ein Gespräch mit Johannes Autrieth (biologischer Weinbau und biologische Humuspflege, Hadres), Heinrich Ledebur (Permakultur-Landwirt, Bio à la KarthPulkau), Franz North (Edenhof Hadres), Ines Fritz (Professorin an der Universität für Bodenkultur Wien) und Studierenden der Universität für Bodenkultur Wien, Lehrstuhl Ines Fritz (Humusplattform der BOKU) am 10. Juli 2021, 10.00 Uhr Johannes Autrieth pflegt seine Böden seit…

WAS DIE PFLANZEN KÖNNEN Workshop

Ein Workshop und ein Gespräch mit Josef Widl (Ackerbauer und Schamane, Untermarkersdorf) und Bernhard Schmid (Rebschule Schmid, Hadres), Musik von Bernhard Schmid und Dorfmusik Hadres am 12. Juni 2021, 14.00 Uhr Josef Widl hat einen sehr großen Ackerbaubetrieb im Pulkautal und plant die schrittweise Umstellung auf Agroforestry oder Forest Farming als Maßnahme gegen Bodenverödung und…

WASSER Brunnenbohrung

WASSER Brunnenbohrung Ein Gespräch und vor Ort Besichtigung mit Roman Wittmann (Brunnenbauer und Hobbygeologe, Hadres), Ruth Le Gear (Wasserexpertin, Künstlerin, „celestial aquatics“, Irland), Bernhard Schmid (Rebschule Schmid, Wassergruppe Hadres) am 12. Juni 2021, 10.00 Uhr Das Wasser spielt eine zentrale Rolle in allen Überlegungen zum Thema Klimawandel. Der reale Rückzug des Wassers entspricht der „Wasservergessenheit“…

AT THE SUMMIT

AT THE SUMMIT, wird im Rahmen des Paradigmas von 
„situated knowledge“ als Ereignis gestaltet: Die geplanten Präsentationen nehmen 
ihren Ausgang an der Jurte auf dem „Toten Mann“.

GOD.DESS IN PRACTICE PART II

ONLINE Exhibition on
God.dess in Practice Instagram
and
God.dess in Practice Volume II

staged and curated by Ida-Marie Corell

Die Eröffnung der Jurte am 15.8.2020

Vom „Toten Mann“ aus überblickt man das gesamte Pulkautal, vom Manhartsberg bis zu den Pöllauer Bergen. Zur Eröffnung der Jurte am 15.8.2020 fanden sich Vertreterinnen des Forschungsprojektes mit Bürgermeister Christian Hartmann und Bauern und Jägern aus Alberndorf und Hadres ein. Studierende der Akademie der bildenden Künste boten ortspezifische Kunstwerke, die sie in kleinen Wanderungen den…

Die Jurte auf dem Toten Mann

Zum Abschluss der Projektphase I geht das Team von TDGN neue Wege in der Forschung und in der Präsentation und Vermittlung der Forschungsergebnisse. Der Zielsetzung des Projektes folgend, nämlich nicht nur Übersetzungen und Stimulationen in Bezug auf den beachtlichen archäologischen Fundbestand an Venusfiguren in NÖ zu realisieren und den Faden in Gesellschaft, Ökonomie und Ökologie…

Lecture #5

THE DISSIDENT GODDESSES‘ LECTURE #5
Lecture #5
VORTRAG
Artemis von Ephesos. Friedrich Krinzinger

The Dissident Goddesses Network Research Lectures

The Dissident Goddesses Network Research Lectures Im Rahmen des KUV-Projekts Matri Linear B lädt Angela Melitopoulos zu drei Vorträgen mit Forschern aus dem Netzwerk der Dissidentinnengöttinnen ein, die den aktuellen Stand ihrer Arbeit vorstellen werden. Datum | 10.12.2019 – 12.12.2019 Ort | The Royal Danish Academy of Fine Arts Kopenhagen, Philip de Langes Allé 10,…

Löss – Eine Frau in der Landschaft

Löss – Eine Frau in der Landschaft Elisabeth von Samsonow Kuratiert von Felicitas Thun-Hohenstein Donnerstag, 14. Mai 2020, um 15:00 Uhr THE DISSIDENT GODDESSES NETWORK lädt zur Eröffnung der Ausstellung im Naturhistorischen Museum Wien. Die Eröffnung wird live gestreamt. In der Ausstellung „Eine Frau in der Landschaft“ werden die BetrachterInnen mit drei großformatigen Performance-Fotografien und…

Goddess in Practice

Ida-Marie Corell – Goddess in Practice Ritual Sound Lecture Performance THE DISSIDENT GODDESSES’ NETWORK Livestream 30. April gegen 20 Uhr – 1. Mai gegen 5 Uhr / Von Dämmerung zu Dämmerung. Das Dissident Goddesses´ Network möchte Sie gerne zu einer weiteren “Goddess in Practice” Ritual Performance von Ida-Marie Corell (IM©) einladen. Diese Performance-Serie versucht, die wieder aufkommende…

Lecture #4

THE DISSIDENT GODDESSES‘ LECTURE #4
Freitag, 31. Jänner 2020, um 18.00 Uhr, Akademie der bildenden Künste Wien, Mehrzwecksaal, 2.OG,
Lehargasse 8, Eintritt frei
Ein dreiteiliges Abendprogramm, gewidmet der FANNY vom GALGENBERG

COLD GODDESS RITUAL

CONCERTO FÜR KLAVIER, LOOPER & STIMME
Performance von Ida-Marie Corell | 25. Jänner 2020, 17:00 Uhr
im Rahmen des Hüttenzaubers im MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

The Dissident Goddesses‘ Network Temple Architecture Prize

Wir freuen uns sehr die ersten Preisträgerinnen in der Kategorie „Offices“ unseres Architekturpreises bekanntgeben zu können. Der Preis geht an Barbara Kremser (Barbara Ungepflegt) und Ela Posch mit ihrem Projekt BÜRO ZIMMER FREI.

The Dissident Goddesses’ Network, Temple Hour #1

Zeitgenössische Tempel als Ausdruck der Polis, eines Wir-Gefühls. The Dissident Goddesses’ Network widmet sich der Entwicklung zukünftiger Tempel unter Aspekten der Constructed Narratives, der Schaffung von Orten für Kollektive.

Lecture #3

The Dissident Goddesses‘ Lecture #3
Montag, 7. Oktober, um 18.30 Uhr, NHM, Naturhistorisches Museum – Eintritt frei
DIE VENUS VON WILLENDORF: KLIMA; FLORA, FAUNA IM PALÄOLITHIKUM

The Dissident Goddesses’ Network, Temple #1

Ihm Rahmen der Parallel Vienna vom 24.09.-29.09.2019 zeigt der Kunstverein fAN in Kooperation mit The Dissident Goddesses‘ Network, der Akademie der bildenden Künste, Wien und dem Forum Morgen die Arbeiten des Künstlers Valentin Postlmayr.

Exhibition at the occasion of the symposium

Exhibition at the occasion of the symposium – STEFANIA PIA & JUAN FRANCISCO VERA
13 - 15 September 2019 | MAMUZ Museum Mistelbach, Aspern an der Zaya

International Symposium

ZEITGENÖSSISCHE VORGESCHICHTEN – MÜTTER, VENUSSE, GÖTTINNEN Das Vermächtnis der weiblichen Figuren aus der Vorgeschichte
13 - 15 September 2019 | MAMUZ Museum Mistelbach, Aspern an der Zaya

Lecture #2

The Dissident Goddesses‘ Lecture #2
MAK Vortragssaal, MAK Stubenring 5, 1010 Wien Samstag, 20. Juli 2019, 19 Uhr, Eintritt frei
Heide Göttner-Abendroth: Matriarchat heute und morgen.

Lecture #1

The Dissident Goddesses‘ Lecture #1 Blickle Kino im Belvedere 21, Arsenalstrasse 1, 1030 Wien Freitag, 12. April 2019, 17 Uhr Moderation: Ute Burkhardt-Bodenwinkler The Dissident Goddesses’ Lectures gehen in Form von Vorträgen, Performances und Experimenten von Wissenschafterinnen und Künstlerinnen der Substanz der Göttin auf den Grund. Die Lectures sind Teil von “The Dissident Goddesses‘ Network”…

Klausur Hadres

Klausur Hadres 16.-18.Mai 2019 Die erste Klausur in Hadres in Niederösterreich versammelte eine kleinere Projektgruppe zu einem konzentrierten Gespräch. Kontroversiell diskutierte Themen waren der Begriff der Göttin als die Forschungsperspektive bereits im Projekttitel charaktierisierender Zugang. Auf dem Hintergrund der Gaia-Debatte, die durch den französischen Philosophen Bruno Latour in den letzten Jahren argumentativ Profil gewonnen hat,…

Kick off

Vom 3.-5.März 2019 fand in Krems das erste Treffen der Forscherinnen und Künstlerinnen des The Dissident Goddesses‘ Network statt. Neben dem Kernteam waren eine Reihe von Mitgliedern des Wissenschaftlichen Beirates anwesend, die auch kurze, spannende Vorträge zu ihren Forschungsgebieten hielten. Es war eine große Freude, Frau Dr.in Walpurga Antl-Weiser vom Naturhistorischen Museum in Wien über…

DER PSYCHOPOLITISCHE SOUVENIRLADEN

Performance bei der Biennale Venedig 2019
am Mittwoch, 8. Mai 2019, 19 Uhr
Spazio Ridotto, Calle del Ridotto 1388, San Marco, Venedig

Elisabeth von Samsonow (Aktion), Ida-Marie Corell (Ton) und Ebadur Rahman (Kamera)